Herzlich willkommen!

Der Übergang von der Grundschule in eine weiterführende Schule ist für Ihr Kind und damit auch für Sie als Eltern ein wichtiger Schritt. Bei dem vielfältigen Schulangebot innerhalb der Stadt Frankfurt ist eine Entscheidung für eine bestimmte Schule manchmal nicht einfach.

Hier wollen wir unsere Schule vorstellen und Ihnen dabei helfen, einen ersten Eindruck über wesentliche Gegebenheiten zu gewinnen.

Die Elisabethenschule ist ein traditionsreiches Frankfurter Gymnasium, welches 1876 als höhere Mädchenschule gegründet wurde. Sie ging aus der Mädchenabteilung der Musterschule hervor und bezog 1908 das heutige Jugendstilgebäude in der Vogtstraße. 1985 kam ein Neubau, jenseits der Eschersheimer Landstraße, hinzu.
Seit 1973 wird die Schule von Mädchen und Jungen besucht. Im Jahr 2001 haben wir unser 125-jähriges Jubiläum gefeiert. In unserer Schule werden derzeit etwa 1050 Schülerinnen und Schüler von 75 Lehrkräften unterrichtet.

Interessieren Sie sich für die Personen, die hier an der Schule lernen und arbeiten, so schauen Sie in den Bereich "Wer wir sind".

Wollen Sie Grundsätzliches wie unser Schulprogramm, Beratungskonzept oder das Fächerangebot kennenlernen, so schauen Sie unter "Was es bei uns gibt".

Unter "Was wir machen" finden Sie dann eine bunte Sammlung diverser Aktivitäten!

Viel Spaß beim Stöbern!