Kontakt

E-Mail: beratung@elisabethenschule.net (oder über die Klassenleitung)

Kontaktmöglichkeit für Eltern: Über das Sekretariat oder direkt per Mail

Liebe Schülerinnen und Schüler,

seit einigen Jahren bin ich Beratungslehrerin an der Elisabethenschule. Hier einige Informationen darüber, für welche Bereiche ich zuständig bin:

Wenn Ihr merkt, dass Ihr regelmäßig eine bestimmte Substanz konsumiert, damit Ihr Euch besser fühlt und damit Ihr Euere inneren Spannungen löst, dann solltet Ihr das nicht auf die leichte Schulter nehmen. So kann man ganz schnell eine Abhängigkeit hinein rutschen.

Manchmal kann auch das Essen zum Problem werden, sei es, man kontrolliert sich zu stark und isst möglichst wenig, sei es man isst wahllos und unkontrolliert.

Innere Spannungen kennt jeder!

  • Ängste,
  • Leistungsdruck,
  • Sorgen, ob man beliebt ist bei den Mitschülern,
  • Konflikte mit den Eltern,
  • da könnte man sicherlich noch Vieles aufzählen!

Man kann lernen, mit diesen unangenehmen Gefühlen produktiv umzugehen. Vielleicht haben einige von Euch aber auch Wege gefunden, die Spannung zu lösen, die nur scheinbar „hilfreich“ sind. Zum Beispiel fängt auf diese Weise manche „Raucherkarriere“ an. Oder die Wirkung von Alkohol wird als Angst lösend entdeckt oder manche greifen auch zu verbotenen Drogen. Ganz schnell gewöhnt sich der Körper an diese Mittel und verlangt nach MEHR…

Jugendliche probieren gerne alles aus, das ist verständlich, kann aber auch gefährlich sein. Wenn Ihr Beratung oder Hilfe braucht, stehe ich für Euch zu Verfügung.

Vertraulichkeit ist zugesichert.

Ihr braucht einerseits das WISSEN über die Wirkung von Nikotin, Alkohol und von verbotenen Rauschmitteln. Und gleichzeitig solltet Ihr Eure Wahrnehmung für Eure Gefühle und Gedanken schärfen, um zu merken, wie Ihr mit Spannungen umgeht. An der Elisabethenschule legen wir Lehrerinnen und Lehrer viel Wert darauf, Euch diese Fähigkeiten im Unterricht zu vermitteln. Letztlich liegt es in Eurer Verantwortung, ob Ihr im Alltag immer wieder in konkreten Situationen erforscht, wie Ihr selbstverantwortlich mit Euch und den Andern umgeht.

Herzlichen Gruß

V. Kaltwasser