Berufsorientierung to go

Virtuelle Betriebsbesuche

Für Unternehmen und Schulen ist es aktuell sehr schwierig geworden miteinander in Kontakt zu kommen, so dass den Schülerinnen und Schülern der konkrete Einblick in regionale Betriebe, unterschiedliche Arbeitsfelder und die vielfältigen Ausbildungsberufe fehlt. Das aber ist eine wichtige Grundvoraussetzung, um eine fundierte, den eigenen Interessen und Fähigkeiten entsprechende Berufswahl treffen zu können. Ständig wechselnde Auflagen und Vorschriften erschweren eine längerfristige Planung zusätzlich.

Um ein verlässliches und praxisnahes Angebot für die Berufliche Orientierung zu schaffen startet ab Mai 2021 bis zu den Sommerferien eine Pilotphase mit Virtuellen Betriebsbesuche to go.

Jeden Donnerstag von 10:00 - 11:00 Uhr wird jeweils ein Unternehmen aus den IHK-Regionen Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden einen virtuellen Betriebsbesuch anbieten.

Schulklassen, einzelne Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte und alle Interessierten können sich kurzfristig und unkompliziert in die Veranstaltung einwählen.
Den Start macht am 6. Mai von 10:00 - 11:00 Uhr die Entega AG mit Sitz in Darmstadt.

Infos und Anmeldung unter https://www.bso-hessen.de/system/vst/2899744?id=363267&terminId=622257

Weitere Virtuelle Betriebsbesuche to go sind geplant am:
20.05.21 - n.n.
27.05.21 - Sirona, Bensheim
10.06.21 - Schenck Process, Darmstadt
17.06.21 - InfraServ, Wiesbaden
24.06.21 - Döhler, Darmstadt
01.07.21 - Continental, Babenhausen
08.07.21 - Deutsche Bahn AG, Frankfurt am Main
15.07.21 - n.n.

Zurück