Vorlesewettbewerb

Schulentscheid der 6. Klassen

Auch dieses Jahr fand wieder der Schulentscheid des deutschlandweiten Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.

Aus jeder Klasse konnte sich ein Kind durch seine hervorragenden Lesefähigkeiten zum Schulentscheid qualifizieren. Am heutigen Tag, dem 13.12 2017, traten in der Schulbibliothek mit freundlicher Unterstützung von Herrn Porten die Klassensieger gegeneinander an und lasen einen Auszug aus einem ihrer Lieblingsbücher.

Sophia aus der 6a las einen Auszug aus „Alea Aquarius“ von Tanja Stegur; Mika aus der 6 b hatte einen Ausschnitt aus dem Jugendbuch „Gangsta Oma“ von David Walliams gewählt; danach las Paul, 6c, aus M.G. Leonards Käferkumpel. Abschließend trug Moritz aus der 6d eine Passage aus „Eragon“ von Christopher Paolini vor.

Die Wahl des Schulsiegers fiel den Jurorinnen und dem Juror sehr schwer, da alle Kinder den Wahltext, wie auch einen Fremdtext engagiert und hervorragend lasen.

Schlussendlich jedoch musste eine Wahl getroffen werden und diese fiel auf Moritz aus der 6d, der nun unsere Schule, die Elisabethenschule, im Bezirksentscheid vertreten wird.

 

Petra Fladung

Zurück