Schulradeln

ELI ist Schulsieger

Am Mittwoch, den 15 August, war die Elisabethenschule als Sieger des Stadtradelns in der ExperiMINTa. Dort wurde zunächst die Schule von der Stadtdezernentin R. Heilig mit einer Urkunde und dann die drei besten Klassen

noch einmal vom Förderverein mit Zuschüssen zu Eis und Ausflügen gekürt. Vielen Dank an dieser Stelle an den Förderverein für die großzügigen Preise.

Außerdem durfte die gesamte Unter- und Mittelstufe kostenlos einen Tag in der ExperiMINTa verbringen und das ganze Haus erkunden. Zum Schluss gab es für alle eine Science Show, bei der es sehr heiß und auch sehr kalt wurde, aber vor allem wurde es spektakulär. Das kann mal wohl getrost einen krönenden Abschluss eines wissenschaftlichen Tages nennen.

Das Schulradeln was wir gemeinsam als Schule gewannen war Teil des Projekts Stadtradeln, dass dazu beiträgt CO2 zu „sparen“. In den 3 Wochen Stadtradeln, das vom 3. bis 23. Juni stattfand, haben wir es gemeinsam geschafft das beste Pro-Kopf-Ergebnis zu erreichen, einen Tag in der ExperiMINTa zu verbringen und unserer Umwelt etwas Gutes zu tun.

Amelie Hipp und Lilli Rademacher für das Junior Science Café.

Zurück