Berufliche Orientierung

Ansprechpartner

Johannes Twardella

Kontakt: twa@elisabethenschule.net

Termine

Im Kalender der Homepage der Elisabethenschule werden alle Termine zur Berufs- und Studienorientierung im Rhein-Mai-Gebiet veröffentlicht, die die Schule erreichen.

Rezertifizierung 2016

Die Elisabethenschule wurde rezertifiziert, da sie das Gütesiegel bereits vor drei Jahren erhalten hat. Die Elisabethenschule qualifizierte sich aufgrund ihres weiterentwickelten Angebots zur Berufs- und Studienorientierung erneut. Die Elisabethenschule darf das Gütesiegel für drei weitere Jahre tragen.

Für ihre erfolgreichen Konzepte im Übergang von der Schule zum Beruf haben Dr. Manuel Lösel, Staatssekretär im Kultusministerium, Klaus Repp, der Vizepräsident der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern und Sara Günnewig, Head of Marketing & Communications der J.P. Morgan AG, die Elisabethenschule und 27 weitere Schulen mit dem „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ ausgezeichnet. Die Veranstaltung fand in feierlichen Rahmen am Donnerstag, 22.09.2016 im Meistersaal der Handwerkskammer in Wiesbaden statt. Herr Twardella und Herr Neureiter nahmen die Urkunde und die Plakette entgegen.

Erstzertifizierung 2013

OloVKultusministerin Nicola Beer, Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern und Matthias Gräßle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern, überreichten am Montag, 02. September 2013 in der IHK Frankfurt am Main 30 hessischen Schulen, darunter auch der Elisabethenschule, das „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen". Herzlichen Glückwunsch.

Das „Gütesiegel Berufsorientierung Hessen" wurde mit Beginn des Schuljahres 2010/2011 zunächst für Schulen mit den Bildungsgängen Haupt- und Realschule und Förderschulen eingeführt. Im Schuljahr 2011/2012 wurde das Angebot auf die gymnasiale Oberstufe ausgeweitet. Damit wurde es das „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen".